Der Archivar - Portfolio

Wie "influenced" bin ich?

Soziale Medien dienen nicht nur der Kommunikation und Information, sondern können auch strategisch eingesetzt werden. Sie können dazu genutzt werden, unsere Meinungen zu beeinflussen, uns zum Kauf eines Produktes zu verführen oder uns anderweitig zu manipulieren.

Impuls

Suchen Sie nach einem Beitrag von dem Sie sich beeinflusst fühlen oder der Sie zum Kauf eines Produktes bewogen hat. Beschreiben Sie, durch welche ästhetischen Mittel des Beitrags diese Beeinflussung zustande kommt. Bedenken Sie dabei beispielsweise folgende Punkte: Wie werden die Betrachter*innen angesprochen? Werden stereotype Darstellungen verwendet? Welche Aspekte des Beitrags haben Ihre Aufmerksamkeit geweckt? Kommen rhetorische Mittel zum Einsatz, die eine bestimmte Wirkung erzielen sollen? Wurde das Produkt künstlerisch ausgestaltet oder wurden (Produkt-)aussagen in irgendeiner Form visualisiert? Beachten Sie dabei, wie das Medium, in dem Sie den Beitrag entdeckt haben, gezielt genutzt wurde.

Anmerkung

Anonymisieren Sie den Beitrag und die Beschreibung falls erforderlich.

Hintergrund

Soziale Netzwerke versuchen nicht nur durch personalisierte Werbung unser Kaufverhalten vorherzusagen und zu beeinflussen, sondern fordern uns auch heraus, eine strategische Mediennutzung als solche überhaupt wahrzunehmen. Oftmals begreifen wir, durch eine neue Strategie oder eine ungewohnte ästhetische Aufbereitung, Inhalte nicht als werbend oder manipulierend. Beispielsweise bieten uns „Influencer“ nicht nur Informationen zu den beworbenen Produkten, sondern lassen uns scheinbar auch an ihrem Alltag teilhaben und teilen mit uns private Momente, die gleichzeitig wiederum eine werbende Funktion haben können. Weiterhin nutzen Marken und Personen bewährte Motive und Ästhetiken sozialer Medien, um Aufmerksamkeit und positives Feedback auf sich zu ziehen. Letztlich kann die strategische Mediennutzung, beispielsweise durch den Einsatz zusätzlicher Informationen oder auch durch Bilder, die wir als schön und angenehm empfinden, auch einen Mehrwert für uns als Nutzer*innen / Konsument*innen bedeuten.

Dieser Impuls vom Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung ist mit einer Creative Commons Namensnennung-Teilen unter gleichen Bedingungen 4.0 Unported Lizenz ausgestattet. Jede der Bedingungen kann aufgehoben werden, sofern Sie die ausdrückliche Genehmigung vom Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung dazu erhalten.